Was wir noch machen wollen

  • T-Shirt-Aktion im September 2019 - Bestellungen werden über die Elternabende in den Gruppen organisiert
  • Stand beim Halloween-Shopping am 30.10.2019
  • nächste Vorstandssitzung am Dienstag, 21.01.2020, 19 Uhr, in der Kita Am Sportplatz

Was wir schon gemacht haben

  • Was wollen wir mehr? Unser 3. KinderSachen Flohmarkt am 31.8.2019 fand bei strahlendem Sonnenschein und mit viel guter Laune auf dem Außengelände unserer KiTa statt. Es waren wieder etliche VerkäuferInnen dabei, die ihre KinderSachen verteilt über das gesamte Areal zum Verkauf anboten. Auch die Cafeteria, die von den Helferinnen des Fördervereins organisiert wurde, wurde sehr gut von Groß und Klein angenommen. Wir sind sehr dankbar für das positive Feedback, die vielen helfenden Hände - die dringend nötig sind, um eine solche Veranstaltung auf die Beine zu stellen - und die zahlreichen (Kuchen-) Spenden, die auch diesen KinderSachen Flohmarkt wieder zu einem Erfolg gemacht haben. Herzlichen Dank an alle - wir sehen uns nächstes Jahr! :-)

  • Das war wirklich eine gelungene Überraschung: Michael Söth, Oliver Nolte (beide hinten im Bild), Dirk Penczek und Katharina Lahme von der Immobilienfirma Der OstseeMakler überreichten uns im Juni eine Spende in Höhe von 3.000 Euro.

     

    Die Summe war beim diesjährigen Rapsblütenfest in der Gettorfer Innenstadt zusammengekommen. Gemeinsam mit unseren ehrenamtlichen Helferinnen hatte das Team vom OstseeMakler mit Dosenwerfen um Spenden gebeten. Mit Erfolg: Die Besucher des Rapsblütenfestes waren spendabel; 1.460 Euro waren am Ende im Spendentopf – und wurden vom OstseeMakler aufgerundet und verdoppelt.

     

     

    Der Förderverein freut sich sehr über die Unterstützung und hat bereits eine Idee, wofür er das Geld verwenden will: Es soll eine Ritterburg zum Klettern und Spielen oder ein großes Klettergerüst für die Kita Am Sportplatz gebaut werden. Darüber stimmen die Kinder nun ab. Wir sagen herzlichen Dank an das Team vom Ostseemakler!!!

  • Unser neustes Projekt ist die Anschaffung von Spiel- und Bewegungsgeräten für die Kinder unserer Integrationsgruppe, unsere I-Kinder in der Piratengruppe. Hier werden körperlich oder geistig behinderte Kinder mit Kindern ohne Handicap gemeinsam gefördert. Für den Alltag in unserem integrativen Kindergarten bedeutet das, dass niemand wegen einer Behinderung ausgegrenzt wird, sondern eben so angenommen, wie er ist - von allen.
     
    In unserer I-Gruppe wird die Rücksicht, die Toleranz enorm gefördert. Die Kinder erkennen, dass eine Behinderung einen Menschen nicht schlechter macht und ein gesunder Mensch keineswegs besser ist. Die Kinder lernen also, dass Rücksicht keine Floskel ist, sondern bedeutet, wirkliche Achtung gegenüber einem schwächeren Menschen zu besitzen. Das gilt für alltägliche Dinge und erst recht für Spiel und Bewegung, die wir in unserer Kita-eigenen Sporthalle besonders fördern. Besonders für die Bewegungserziehung braucht es daher gut durchdachte Spiel- und Bewegungsgeräte, die alle Kinder, ob mit oder ohne Behinderung, in ihrer Entwicklung besonders fördern (und fordern). Ziel ist es, den Kindern allgemein, aber insbesondere den I-Kindern, besondere Spielräume zu schaffen, in denen sie sich sicher und geschützt, aber selbstbestimmt ausprobieren können.
     
    Dank der großartigen Unterstützung der Stiftergemeinschaft der Förde Sparkasse ist dies nun möglich. Dafür bedanken wir uns im Namen der Kinder sowie der Eltern und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kita Am Sportplatz in Gettorf von Herzen.

    Die Basisgemeinde Wulfshagenerhütten bei Gettorf hat die Holzspielgeräte in liebevoller Handarbeit für uns produziert. Mit der Umsetzung unseres Projektes unterstützen wir also auch einen lokalen Anbieter und sorgen damit dafür, dass das Geld für das Projekt in unserer Region bleibt.
  • Da haben die Augen der Kinder aber geleuchtet: Am 19.12. war im Kindergarten und in der Krippe Bescherung. Raupen, Hummeln, Marienkäfer, Delfine, Igel und Piraten hatten Wunschzettel geschrieben - der Förderverein hat die Wünsche im Wert von fast 600 Euro erfüllt und Bücher, CDs, Kostüme, Taschenlampen, Massagetierchen, einen Satz Hammer und vieles mehr angeschafft. Unsere Vorsitzende, Susann Wilke, durfte die guten Gaben überreichen. Vielen lieben Dank an alle, die sich viel Mühe mit dem Besorgen und Verpacken gegeben und die Aktion möglich gemacht haben.
  • Kurz vor Weihnachten haben wir uns mit Kieler Nachrichten und Eckernförder Zeitung getroffen und über unsere Arbeit berichtet - entstanden sind zwei schöne Artikel :-)
  • Dezember 2018: T-Shirt-Aktion startet - die Kinder können T-Shirts mit Gruppenlogo bestellen - blau oder pink für die Großen (Piraten, Igel und Delfine) und rot, grün oder gelb für die Kleinen (Hummeln, Marienkäfer und Raupen) ;-)
  • Aus dem ehemaligen Laternelaufen ist im November 2018 ein Lichterfest geworden, das wir mit einem Würstchen- und Popcornstand bereichert haben. Außerdem gab es ein Lagerfeuer mit Stockbrotbacken und eine Märchenecke mit der Geschichte vom Heiligen St. Martin. Schön war's - danke an alle Helferinnen und Helfer!!!
  • Halloween-Shopping 2018: Zum ersten Mal waren wir am 26. Oktober mit einem eigenen Stand beim Halloween-Shopping vom Gettorfer HGV und dem Laternelaufen des GTV dabei. Neben Waffeln, Popcorn und Naschitüten gab es von den Kita-Kindern gebackene Muffins, Kinderpunsch, Kaffee und grauslig gruselige bunte Getränke. Die Stimmung war super und wir hatten alle viel Spaß - besonders beim Verkleiden ;-). Und den ein-oder-anderen Taler hat der Abend auch in die Kasse des Fördervereins gespült. Nächstes Jahr sind wir gern wieder dabei. Tausend Dank an das Orga-Team und alle Gäste, die uns unterstützt haben. Hier ein paar Eindrücke:
  • Unser 2. KinderSachen Flohmarkt am 25.8.2018 war ein voller Erfolg: Wir hatten eine ansehnliche Zahl an VerkäuferInnen, die ihre KinderSachen auf dem Außengelände unserer KiTa angeboten haben. Die Standgebühr von 10 Euro/3m plus die Kuchenspenden für unsere Cafeteria haben für ordentlich Einnahmen für den Förderverein gesorgt. Damit können wir uns nun der Unterstützung für die nächsten Projekte unserer KiTa widmen. Danke an alle, die zum Gelingen beigetragen haben - besonders an das fleißige Orga-Team. Hier ein paar Eindrücke:
  • Im Juni 2018 haben alle Gruppen der Krippe und der KiTa Picknickdecken erhalten. Nun kann die "Wir essen im Freien"-Saison für die Kleinen und Großen so richtig los gehen.
  • Im Mai 2018 hat die Piratengruppe der Kita, unsere I-Gruppe, drei nagelneue rollbare Pflanzkästen für ihren Teil des Außengeländes erhalten. Für die kleinen und großen Piraten geht damit ein großer Wunsch in Erfüllung - nun können sie auch mal ein wenig abseits, los gelöstvon den anderen Gruppen draußen herum tollen. Wir haben diese Aktion gern möglich gemacht.
  • In der Weihnachtsbäckerei 2017 ... Die fleißigen Wichtel vom Förderverein haben zum zweiten Mal eine Weihnachtsbäckerei in Krippe und Kita veranstaltet. Wie das immer riecht ... hmmmm! Auch im nächsten Jahr sind wir gern wieder dabei.
  • Wir haben das Laternelaufen im November 2017 für die Kleinen und Großen mit einer Grill-Aktion bereichert. Danke an alle Helfer - das war sehr lecker!
  • Im neuen Kita-Jahr2017/2018 hat der Förderverein Schminkutensilien für alle Gruppen angeschafft und zu Halloween Kürbisse für die Bastelaktionen beigesteuert. Auch die T-Shirt-Aktion - mit Gruppenshirts in blau und pink - wurde wieder sehr positiv angenommen.
  • Im Juni 2017 haben wir unseren 1. Flohmarkt für Kindersachen auf dem Kita-Gelände organisiert. Das Interesse war enorm und wir haben viele positive Rückmeldungen bekommen. An der Organisation feilen wir noch ein wenig - den Flohmarkt gibt's ab jetzt einmal im Jahr. :-)
  • Seit dem Frühjahr 2017 besucht das Musiculum Mobil regelmäßig unsere Kita und führt sie im Rahmen der musikalischen Früherziehung an Instrumente und Noten heran. Eine tolle Aktion, die wir gern jedes Mal mit einer Spende unterstützen.
  • Im Januar 2017 hat uns IKEA Kiel Warnwesten für alle Krippen-Kinder gespendet. Wir sagen DANKE!
  • Im Dezember 2016 hat uns die Förde Sparkasse darüber informiert, dass wir im März 2017 eine Spende in Höhe von 1.490 Euro für die Anschaffung einer Nestschaukel für die Krippenkinder erhalten werden. Das sind tolle Nachrichten, über die wir uns sehr freuen! Vielen Dank, liebe Förde Sparkasse!
  • T-Shirts für die Krippen- und KiTa-Kinder gab es in blau oder pink als Weihnachtsaktion 2016 über uns. Alle Kinder konnten ihre T-Shirts sogar mit Gruppenlogo bestellen - Piraten, Igel, Delfine, Hummeln, Marienkäfer und Raupen haben wir damit glücklich gemacht. Eine super Aktion, die wir im Herbst 2017 gern wiederholen wollen.
  • Im Dezember 2016 haben uns sowohl der ADAC als auch die Förde Sparkasse Warnwesten für die KiTa-Kinder gespendet - damit alle Kinder auch bei Ausflügen sicher durch die dunkle Jahreszeit kommen. Wir sagen HERZLICHEN DANK!
  • Am 25. November 2016 haben wir beim Adventsnachmittag Waffeln für die Kinder, Eltern und ErzieherInnen gebacken - wer wollte, durfte für die Waffeln und unsere Arbeit spenden. Wir hatten einen schönen Nachmittag und wollen diese Aktion auch in 2017 wiederholen.
  • Im November 2016 haben wir mit der Fa. Garten Dittmann eine Zierkirsche auf dem Gelände der Krippe gepflanzt. Wir freuen uns sehr über diese Baumspende - wenn es nach uns geht, wächst der Förderverein ebenso prächtig wie unser Förderverein.
  • Im September 2016 haben wir uns und die Projekte, die wir zeitnah umsetzen wollen, der Presse vorgestellt.